Sourcing

Ganzheitliche Ausrichtung des Purchase-2-Pay-Prozesses

Der Einkauf ist einer der kritischen Erfolgsfaktoren, um die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu sichern. Er nimmt direkten Einfluss auf Ausgaben und Kostenstrukturen und trägt damit wesentlich zur Wirtschaftlichkeit des Unternehmens bei. Umso wichtiger ist die Etablierung einer transparenten Einkaufsorganisation, die die konsequente Verfolgung der Unternehmensziele einerseits und die flexible Reaktion auf externe Einflüsse andererseits bestmöglich unterstützt.

Wettbewerbsvorteil durch maßgeschneidertes Sourcing

Unser 4C-Sourcing-Ansatz zur Etablierung eines maßgeschneiderten Purchase-2-Pay-Prozesses beginnt mit der Analyse der Ist-Situation und deren Gegenüberstellung mit Best-Practice-Ansätzen. Auf Basis der Analyseergebnisse werden passende Einkaufsorganisation und -prozesse so gestaltet, dass die optimale, zeitgerechte und wirtschaftlich wettbewerbsfähige Beschaffung aller Bedarfe gewährleistet werden kann. Die Beschreibung und Messbarkeit der Dienstleistungen und Ziele an konkreten Vorgaben sorgen dafür, dass der Einkauf transparent steuerbar, Potenziale realisiert und dadurch zu einem echten Wettbewerbsvorteil wird.

Mit uns die Verankerung eines erfolgreichen Einkaufs meistern

Im Ergebnis wird die Verankerung eines ganzheitlichen Einkaufs erreicht, der in einer schlanken Organisation klare Verantwortlichkeiten und performante Prozesse bietet. Darüber hinaus werden Synergie- und Ergebnispotenziale durch Bündelungseffekte im Warengruppenmanagement sowie konsequentes Lieferantenmanagement erreicht. Die Sicherstellung des Einkaufserfolgs wird mit einem empfängergruppen- und ergebnisorientierten Reporting und einer konsequenten Steuerung erreicht.

Ansprechpartner für Sourcing

 

Jörg Bassen
Diplom-Wirtschaftsingenieur
Senior Partner

» Profil öffnen

Vendor Management
Dienstleister erfolgreich steuern

Erfolgsfaktoren für ein effektives Vendor Management

Download (188 KB)
Menü